Ein neuer wegweisender Meilenstein in der Behandlung von Pfoten - der brandneue multifunktionelle Pfotenschuh LINE2

Line2_Titel

Einsatz bei:

  • Pfotenschleifen
  • Zehenfrakturen
  • Grundgelenkarthrosen
  • Lähmung oder Teilausfall einer Pfotenhebefunktion
  • beginnender Ausfall der Hinterläufe
  • Wundschleifen
Einlegesohle

Optional:

Zehen-Entlastungseinlage zur ruhigen Lagerung

Einsatz bei

  • bei schmerzhaften Zehen-Grundgelenkarthrosen
  • bei schmerzhaften Zehenfrakturen
  • wenn Schotterwege und harte Untergründe Schmerzen verursachen
  • wenn Schmerzmittel bereits die Organe angreifen
  • bevor Zehen amputiert werden
  • bei Sesambein-Frakturen

Leiden, Schmerzen und Behinderungen auf simple Art zu minimieren, Nerven zu reaktivieren und zum positiven zu beeinflussen – das war die Aufgabe.

Vier Jahre lang habe ich an meiner Idee und der Entwicklung des mutlifunktionellen Pfotenschuhs gearbeitet. Bis alles so funktionerte, dass ich überzeugt und zufrieden war.

Die Möglichkeiten und Funktionalität die dieser Schuh bietet, sind enorm. Lebensqualität herstellen, wo es bisher nicht möglich war oder oft nur grobe Maßnahmen zum Einsatz kamen. Kein OP-Risiko – Geringe Kosten.

Für den unbedingten Einsatz schon im Frühstadium einer Diagnose.

Der Schuh, der nicht von der Pfote rutscht!
Die Gurtfixierung oberhalb des Karpal oder Tarsalgelenks wird per Klettverbindung seitlich mit dem Pfotenschuh verbunden. So wird ein Abrutschen von der Pfote optimal verhindert.

Nur wenn das Gelenk keinen Hinterschnitt aufweist und vom Umfang her gleich mit dem Unterschenkel oder Unterarm ist, kann es zu einem Rutschen kommen, was aber nur selten vorkommt.

 

In den Ausführungen:

  • PROTECT:
    Basis-Pfotenschutz
  • LIFT:
    Basis-Pfotenschutz + Pfotenhebefunktion (Redression)
  • XPAND:
    Basis-Pfotenschutz + Expanderzug (nur Hinterläufe)
  • COMPLETE:
    Basis-Pfotenschutz + LIFT + XPAND

Was kann dieser Schuh?

In seiner Grundausstattung PROTECT schützt er die sensible Pfote, z.B. bei Streusalz oder Allergien und verhindert ein Ausrutschen auf glatten Oberflächen. In der Ausführung LIFT ist der Schuh zusätzlich zum Basis-Pfotenschutz mit einer Hebefunktion ausgestattet. Hierbei werden die seitlichen Laschen mit einem Redressionszug am Gelenkgurt verbunden. Die Ausführung XPAND (nur für die Hinterläufe) unterstützt den Laufschwung mit Hilfe eines Expanderzuges. Alles in einem Schuh bietet die Komplett-Ausführung COMPLETE.

Ausstattung und Material

Der Line2 Schuh ist grundsätzlich mit einer robusten Laufsohle ausgestattet. Wir verwenden ein Sohlenmaterial, welches für Sicherheitsschuhe eingesetzt wird und bis 160kg belastbar ist. Im vorderen Teil der Sohle ist das Material ca. 2 – 3 mm verstärkt und bietet damit einen zusätzlichen Schleifschutz. Grundsätzlich ist der Line2 Pfotenschuh aus Neopren wasserdicht (allerdings kann häufiger Einsatz in Salzwasser die Verklebung angreifen). Ein spezielles Sohlenrelief sorgt für eine zusätzliche Rutschhemmung.

Alle Modelle sind mit einem Haltegurt oberhalb des Gelenks ausgestattet. Die seitlichen Gurte werden per Klett / Flausch mit dem Schuh verbunden und sind somit längenverstellbar. Dadurch wird ein Abrutschen des Pfotenschuh von der Pfote verhindert.

LineLiftVorne
Line2_Protect
SmileDog
LiftingPaw
ProtectShoe
Lifter
Line2XPAND
Line2_Complete

Pfotenschutz aus eigener Fertigung

Nicht von Hunderasse abhängig.

Pfotenhebeschuh (Redressionsschuh)

Einsatz bei diesen Diagnosen:

  • Teilausfall der Hebefunktion einer Pfote, Überköten, Pfotenschleifen
  • Radialisparese (nur wenn die Beugesehnen nicht verkürzt sind)
  • Cauda Equina
  • Myelopathie
  • Rückenmarksinfarkt
  • Diabetes
  • u.Ä.

Hebt die Pfote, vermeidet ein Wundschleifen von Zehen und Pfotenrücken.

Pfotenhebeschuh (Redressionsschuh)

für den Vorder / Hinterlauf
zur Sofortversorgung nach Trauma

Inklusive Redressionszug (Länge: ca. 30 cm)

Der Redressionszug dient zur Verbindung des Pfotenschuhs mit dem Redressionsgurt oberhalb des Gelenks.

Um einer Verkürzung der Beugesehnen, Überköten der Pfote entgegenzuwirken, sollte der Redressionsschuh auch nachts eingesetzt werden. Insbesondere wenn ein Dauertonus die Pfote permanent in eine Beugestellung ziehen möchte.

Redressionsschuh mit Expander

Eine Neuentwicklung von Dieter Pfaff Tierorthopädie für Hunde mit neurologischen Ausfallerscheinungen. Der Expander lässt sich am Schuh oder am Gelenkgurt platzieren, so dass die Zugrichtung verändert und so ausprobiert werden kann, was besser funktioniert.

Einsatz bei diesen Diagnosen:

  • Bei Teilausfall der Hebefunktion einer Pfote (Pfotenschleifen) und reduzierter Steuerung der Hinterläufe
  • Radialisparese (nur wenn die Beugesehnen nicht verkürzt sind)
  • bei schleichendem Ausfall der Hinterläufe um ein Wundschleifen der Pfoten zu verhindern, sowie die Bewegungsmuskulatur zu unterstützen und zu erhalten
  • Cauda Equina
  • Myelopathie
  • Rückenmarksinfarkt
  • Diabetes
  • Überköten
  • u.Ä.

Die Expander-Weste dient der Höheneinstellung und sorgt für einen festen und exakten Sitz des Gummiexpanders, so dass dieser nicht verrutschen kann.

Der Expanderzug lässt sich versetzen, wodurch sich eine perfekte Zugrichtung/ Winkel und die Zugkraft einstellen lassen. Wichtig für die optimale Steuerung und Unterstützung des Laufs.

Normale Geschirre rutschen oft und bleiben bei einem Expanderzug meist nicht am Platz, wodurch die optimale Zugrichtung und Steuerung verloren gehen.

Die Länge und die Zugkraft des Expanders lassen sich leicht einstellen

Expander-Zug als Zubehör auch einzeln erhältlich.

Schulterweste Pfaff

Redressionsschuh mit Expander

Expander-Weste

Redressionsschuh
(Ohne Expander)

Erhältlich als Maßanfertigung oder in Konfektionsgrößen S - XL oder als Maßanfertigung.

Expander-Weste

enthält anklettbare Expanderzüge (ca. 1m Länge)

Pfotenschutz-Schuh

Der Allrounder

für den Vorder- oder Hinterlauf

Erhältlich in Konfektion in den Größen 1 – 7 oder als Maßanfertigung in unserem Shop.

Einsatz bei diesen Diagnosen:

  • Wundschutz
  • Schutz vor Streusalz
  • Diabetes
  • Allergien / zB. Grasmilben
  • als Anti-Rutsch-Schuh bei glatten Untergründen
  • u.Ä.
Hund mit Pfotenschuhen

Für den Pfotenschutz

Anti-Rutsch-Schuh

Als Anti-Rutsch-Schuh

Bei Grasmilbenallergie

Zum Schutz gegen Allergien
(Grasmilbenallergie)